Bürger:innenworkshops Klimagerechtigkeit

In Zusammenarbeit mit IKEM organisiert GETIDOS zwei Expertenteams, die jeweils eine Planungszelle in das Thema Klimagerechtigkeit einführen.

Aus der Projektbeschreibung »Die Bürgerperspektive zum Thema CO2-Bepreisung«:

Für die Planungszellen werden insgesamt etwa 50 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger aus Greifswald und Umgebung in zwei parallel laufenden Planungszellen eingeladen, an drei Tagen gemeinsam Empfehlungen zum Thema CO2-Bepreisung zu entwickeln. Die Ergebnisse und Empfehlungen der Planungszellen werden sorgfältig dokumentiert, geclustert (verdichtet), ausgewertet und schließlich in einem Bürgergutachten zusammengeführt. Zur fachlichen Beratung stehen ausgewählte neutrale Experten bereit, namlich von IKEM (Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität), von WindNODE (Das Schaufenster intelligente Energie aus dem Nordosten Deutschlands) sowie von der TU Berlin, FG Energiesysteme. Die Funktion dieser Fachleute ist es unter anderem, komplexe Sachverhalte in einfacher Sprache zu vermitteln, den Teilnehmern einen Überblick uber die Gesamtmaterie zu geben, zu diskutierende Aspekte in diesen Kontext einzuordnen und für Rückfragen zur Verfügung zu stehen.

Mehr Informationen zum Projekt: windnode.de


Zurück zu allen Meldungen