Sabrina Schulz

Projektmanagerin Naturschutz

Kontakt

Deutsche Umwelthilfe e.V. Projektbüro Erfurt,  c/o KrämerLoft, Bahnhofstr. 16/ Büßleber Gasse,  99084 Erfurt.
Tel.:  +49 361 30254910

schulzduhde 

Sabrina Schulz studierte Angewandte Kulturwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg. Ihren Magister erlangte sie mit einer sozial-ökologischen Arbeit zu Landschaftsbewusstsein und nachhaltiger Entwicklung im Oderbruch. Sabrina Schulz bringt aus ihrer freiberuflichen Tätigkeit Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement, in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, im journalsitischen Schreiben sowie in der Regionalplanung mit. Sie arbeitete schwerpunktmäßig im Bereich Ernährung und ökologische Landwirtschaft und widmete sich darüber hinaus Fragen der nachhaltigen Regionalentwicklung und der solidarischen Ökonomie. Sabrina war von März bis November 2012 zuständig für das Projektcontrolling sowie für die interne & externe Kommunikation bei GETIDOS. Von Dezember 2012 bis Dezember 2014 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin zuständig für die Koordination und Weiterentwicklung der Big Jump Challenge verantwortlich. Sabrina arbeit nun für die Deutsche Umwelthilfe, und ist dort auch Ansprechpartnerin der nationalen Kontaktstelle des Big Jump.

Veröffentlichungen

Ziegler, Rafael, Sabrina Schulz, Lukas Richter, and Martin Schreck. 2014. “Following Gandhi: Social entrepreneurship as a non-violent way of communicating sustainability challenges.” Sustainability 6 (2): 1018–36. doi:10.3390/su6021018.